INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße

INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße


INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße


INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße


INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße


INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße
Unser Haus wird Sie überraschen: Es liegt mitten in der Stadt - und in unserem Garten kann man Erdbeeren ernten. Die Räume sind hell und zum Südgarten hin offen. Und es sieht von außen aus wie eine Kita - aber wenn der Vorhang aufgeht, ist es ein Theater.

Theater ist nicht nur Kinderspiel
Unser Schwerpunkt ist das Theaterspiel. Dafür stehen uns vier Bühnen, Schminktische und Garderoben zur Verfügung - und jede Menge Fantasie. Die Kinder lieben es, sich zu verkleiden, in andere Rollen zu schlüpfen und sich zu schminken. Auf der Bühne finden sie den Mut zu Dingen, die sie sonst nicht tun: Schüchterne Kinder dürfen mal den Bösen geben, Draufgänger können auch mal vorsichtig und leise sein. Verkleiden, Schauspielern, Singen, Tanzen oder Schattenspiel sind nicht nur Zeitvertreib. So setzen wir die Bildungsziele des Berliner Bildungsprogramms um: Theater stärkt das Selbstvertrauen der Kinder, es lehrt Regeln des Zusammenlebens, es fördert die Sprache und es zeigt den Kindern, dass Anstrengung zum (Bühnen-)Erfolg führt. Das Bildungsprogramm fordert außerdem, den Kindern in den Bereichen Gesundheit, soziale Umwelt, Werken, Musik, Mathematik und Naturwissenschaften Grundlagen zu vermitteln. Wir meinen: Theaterspielen verbindet all das einzigartig miteinander. Deshalb spielten wir im TUKI-Projekt mit - die Theaterpädagogen des Atze-Theaters waren unsere Mentoren. Um das Theaterspielen weiterzuentwickeln werden die pädagogischen Fachkräfte weiterhin regelmäßig von einer Theaterpädagogin begleitet.

Altersgemischte und offene Arbeit
Natürlich stehen unsere Kinder nicht pausenlos auf der Bühne. Wir Erzieherinnen und Erzieher betreuen sie in vier altersgemischten Abteilungen, in denen die Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schulbeginn zusammen spielen, zusammen arbeiten, zusammen aufwachsen. Wir bieten den Kindern eine familienähnliche Lernumgebung. Jedes Kind ist mal das jüngste und irgendwann dann das älteste Kind, so können die Kinder viel voneinander lernen.

Erziehungspartnerschaft ist uns wichtig, wir freuen uns auf Mitarbeit und Hilfe der Eltern, sowohl in organisatorischen Dingen, als auch in Dingen des täglichen Lebens. Die Elternvertreter beraten zusammen mit dem Leitungsteam wichtige Fragen des Kindergartens.

Vielfalt leben
Unter unserem Dach lebt die Vielfalt und wir betrachten sie als großen Schatz! Die Familien unserer Kinder kommen aus vielen verschiedenen Nationen. Mit ihren Traditionen, Kulturen, vielfältigen Familienformen und kulinarischen Spezialitäten bereichern sie unseren Alltag. Alle Kinder mit ihren individuellen Begabungen und mit ihren besonderen Entwicklungsbedürfnissen sind uns willkommen: Alle Kinder sind gleich. Jedes Kind ist besonders. Damit hat sich das Team im Projekt Kinderwelten auseinander gesetzt und seine Haltung zum Thema: „gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“ gestärkt.

Tragfähige Brücken zur Brüder-Grimm-Grundschule und zur Anna-Lindh-Schule sind geschlagen und die Zusammenarbeit in Kooperationsverträgen verabredet. Am Unterricht teilnehmen, Lehrer und Räume schon lange vor dem Schulstart kennen lernen, in die Hortbetreuung reinschnuppern - das sind feste Angebote in unserem Haus.

Der INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße war von 2012 bis 2015 im Bundesprogramm Schwerpunkt-Kita "Sprache & Integration" und nimmt auch am Folgeprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil.

Marmelade aus dem eigenen Garten
Im Haus stehen den Kindern Bühnenbereiche, Bauräume, Ateliers, kleine Forschungs- und Experimentierecken, Ruheräume und Leseecken zur Verfügung. Alle Räume im Erdgeschoss öffnen sich auf die Terrasse und zum großen Garten mit altem Baumbestand. Dort können die Kinder nicht nur schaukeln, klettern, matschen und im Sand spielen, sondern auch bei Wind und Wetter die Natur erleben: Sie bauen Häuser für Schnecken, sammeln Käfer und bestaunen Regenwürmer. In eigenen Beeten pflanzen wir Kartoffeln und unterschiedliche Gemüsesorten an, die unter Mithilfe der Kinder im Kochtopf landen. Apfelbaum, Birnenbaum, Erdbeeren und Johannisbeeren liefern die Zutaten für Kuchen oder Marmelade, die Pfefferminze wird regelmäßig zu Tee verarbeitet. Dabei helfen uns unsere Köche, die täglich unser frisches und vollwertiges Essen nach den INA.KINDER.GARTEN-Qualitätsstandards für Ernährung zubereiten. Selbstverständlich achten wir beim Speiseplan auf die kulturellen Unterschiede und Essgewohnheiten unserer Kinder.

Wir erkunden mit den Kindern die Nachbarschaft
Wo sind die schönsten Spielplätze, die besten Parks und die interessantesten Geschäfte? Oft besuchen wir den Volkspark Rehberge und den Kinderbauernhof gleich "um die Ecke". Viele kulturelle Angebote nehmen wir mit den Kindern wahr - vom Labyrinth Kindermuseum über die Nationalgalerie bis hin zum ATZE Theater. Im Virchow-Klinikum gleich gegenüber befindet sich der INA.KINDER.GARTEN Augustenburger Platz, mit dem wir eng zusammenarbeiten. Dort haben wir die Möglichkeit, erweiterten Spätdienst anzubieten, der über unsere Öffnungszeiten hinausgeht. Die Zusammenarbeit reicht über den Spätdienst hinaus: in der Sprachwerkstatt der Kita Augustenburger Platz führen wir gemeinsame Projekte durch. Unsere Sprachexpertinnen teilen ihr Wissen mit der Nachbarkita.

Hat unsere Vorstellung Ihr Interesse geweckt? Dann stehen wir für Ihre Fragen und ein persönliches Gespräch gern zur Verfügung.

Der INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße wird vom Förderverein INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße e.V. engagiert unterstützt.

Sylvia Biedenweg


Patricia Richter
INA.KINDER.GARTEN Brüsseler Straße
Brüsseler Straße 30
13353 Berlin

Tel. +49 30 45 41 88 4
Fax +49 30 45 97 70 73

Leitung:
Sylvia Biedenweg; Patricia Richter

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 6.00 – 17.00 Uhr

Sprechzeiten:
Sie sind jederzeit willkommen,
Termine gibt es nach Absprache.

Verkehrsverbindung:
U6 Seestraße
U9 Amrumer Straße
Tram M13 Seestr. / Amrumer Str.
Bus 221 Seestr. / Amrumer Str.

bruesselerstrasse@inakindergarten.de

<< zurück

INA.KINDER.GARTEN gGmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 42-44 / Haus 6, Treppenhaus A / 10829 Berlin
Tel. 030-609 77 89-0 / Fax 030-609 77 89-30
info@inakindergarten.de | Impressum