Header Bild Blog Kinderzeichnungen
Flügelschlag
Das #ECHTINAKINDERGARTEN Blog
23
Feb 2011

Mathematiklehrer aus Chile im Austausch über den Situationsansatz

“Einen ganz herzlichen Gruß im Namen von dreißig chilenischen Lehrern, die einen wundervollen Tag bei Ihnen verbracht haben. Wir sind mit einem Ansatz in Kontakt gekommen, der die Kinder ins Zentrum der Arbeit rückt. Wenn auch die Gesellschaft es schafft, den Lernenden ins Zentrum zu stellen, werden wir eine neue Welt erleben, eine menschlichere Welt, in der wir alle respektiert und anerkannt werden…”

Diese poetische Rückmeldung schrieben die chilenischen Mathematiklehrer am Tag ihres Besuchs auf Spanisch und Deutsch in das Gästebuch im INA.KINDER.GARTEN Grüntaler Straße. Die Gruppe war vom Centro de Perfeccionamiento, Experimentación e Investigaciones Pedagógicas des chilenischen Erziehungsministeriums zu einem Mathematik- und Pädagogiklehrgang nach Deutschland entsandt worden. Diese dreimonatige Lehrerfortbildung führt das Paolo Freire Institut im Auftrag von InWent durch. Nach dem inspirierenden Besuch einer Lehrergruppe im vergangenen Jahr in den Kitas Grüntaler Straße und Lüneburger Straße bestand wieder der Wunsch, zwei Kitas von INA.KINDER.GARTEN kennen zu lernen. Den Vormittag verbrachten die Lehrerinnen und Lehrer in zwei Gruppen in der Kita Grüntaler Straße und im INA.KINDER.GARTEN Habersaathstraße, am Nachmittag wurde der Besuch mit einer gemeinsamen Diskussion zum Situationsansatz und zur vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung abgeschlossen.