Flügelschlag
Das #ECHTINAKINDERGARTEN Blog
18
Okt 2007

Internationale DECET-Konferenz “Foundations for Equal Opportunities for All in Early Childhood and Education”

Dr. Christa Preissing berichtete in einem der Hauptredebeiträge in Brüssel vor etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Europa, Australien, Afrika und Asien vom Fünf-Länder-Forschungsprojekt “Children Crossing Borders“, an dem auch der INA.KINDER.GARTEN Lüneburger Straße beteiligt ist. In einem der Workshops stellte Regine Schallenberg-Diekmann gemeinsam mit Mitgliedern ihrer DECET-Arbeitsgruppe die Broschüre “Diversity & Equity – Making Sense of good Practice” vor, die insbesondere viele Fotos aus Kitas von INA.KINDER.GARTEN enthält.

Die Projektmitarbeiterin Annika Sulzer ging in einem der Workshops mehr ins Detail und ließ die pädagogischen Fachleute an den spannenden Ergebnissen aus den Fokusgruppendiskussionen von Eltern und erzieherinnen über ihre Einstellungen zur Arbeit in multikulturellen Kindergruppen teilhaben.

In einem anderen Workshop stellte Regine Schallenberg-Diekmann gemeinsam mit Dalvir Gill, Anastasia Houndoumadi und Peter Lee aus ihrer DECET-Arbeitsgruppe die Broschüre “Diversity & Equity – Making Sense of good Practice” vor. Am Prozess der Auseinandersetzung mit der Frage nach hoher Qualität von Bildung, Erziehung und Betreuung in Kindergruppen waren mehrere Kitas von INA.KINDER.GARTEN beteiligt: Bülowstraße, Dresdener Straße, Grüntaler Straße, Lüneburger Straße, Markgrafenstraße.