Das Kimi-Siegel

Einmal pro Jahr zeichnen die KIMI-Jurys, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, aus der großen Anzahl an Neuerscheinungen diejenigen aus, die bunt und fröhlich, realistisch und fantasievoll, vor allem aber beiläufig vielfältig und ohne Klischees und diskriminierenden Zuschreibungen aus der Welt von Kindern und Jugendlichen erzählen. Aus den zahlreichen Neuerscheinungen des Jahres 2019 wurden insgesamt 140 Bücher prämiert.

Corona4Kids

Auf der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Website gibt es viele Anregungen zum Thema Corona Virus.

Spinnen im Netz

Das KinderKünsteZentrum Berlin hat ein abwechslungsreiches Online-Programm zu seiner Ausstellung „Huch – eine Spinne!“ zusammengestellt, an der auch die Kita SieKids beteiligt ist. Es gibt einiges zu sehen und zu hören, Bastelanleitungen, ein Spinnenquiz und vieles mehr.

Zum gleichen Thema veranstaltet das KinderKünsteZentrum außerdem einen Online-Fachtag für Erzieher*innen und interessierte Eltern. Seit dem 28. Mai und noch bis zu den Sommerferien werden auf der zugehörigen Webseite jeweils donnerstags interessante Beiträge veröffentlicht. Ein Video über die Ausstellung und den Fachtag ist bereits online.

Kiezerkundung und Naturexpedition

Erkundet gemeinsam den Kiez, geht in den Wald oder in Parks. Es gibt dort viel zu entdecken! Und mit der App „Naturblick“ des Naturkundemuseums lassen sich Flora und Fauna dabei spielend leicht erkunden. Dazu könnt ihr euch auch lustige, spannende Geschichten ausdenken.

Kurzfilmprogramm online

Das Spatzenkino präsentiert moderierte Kurzfilmprogramme für Kinder ab vier Jahren. Normalerweise werden die kurzen Filme in verschiedenen Berliner Kinos gezeigt. Da momentan die Kinos leider geschlossen sind, gibt es das Kurzfilmprogramm online über einen Videostream. Über die Website gelangen Sie zum Streaming-Angebot, das sich am Monatsanfang automatisch aktualisiert.

Unterstützung in schwierigen Situationen

Manchmal kann ein Gespräch mit Außenstehenden dabei helfen, ein Problem mit anderen Augen zu sehen. Das Familienzentrum Bülowstraße weist darauf hin, dass die Erziehungs- und Familienberatung des Pestalozzi-Fröbel-Hauses auch in diesen Zeiten weiterhin für Sie da ist. Die Beratungen finden derzeit telefonisch oder per Online-Videokonferenz statt. Kontaktinformationen finden Sie hier.

Online-Workshops der Stadtbibliothek

Foto:  iStockphoto LP

Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg bietet neue Online-Workshops zum Thema „Spiel“ an. Es finden am 27.05.2020 ein Live-Workshop für Erwachsene zum Thema „Gesellschaftsspiele“ sowie am 03.06.2020 ein Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren unter dem Motto „Aus alt mach neu“ statt. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Landesregierung.

101 lustige Ideen für Kinder

Von A wie Action-Ideen über K wie kreative Ideen für drinnen und draußen bis hin zu Z wie Zeitvertreib finden sich hier verschiedene Anregungen. Ein Tipp aus der Kita Grüntaler Straße.

Bilderbücher-App

In dieser App gibt es viele verschiedene Bilderbücher, die in bis zu 50 Sprachen eingelesen sind. Damit haben die Kinder Zugriff zu einem etwas abgespeckten Angebot von Polylino. Der Zugriff ist natürlich kostenlos und es ist keine Registrierung notwendig.

Benutzername: polylinohome | Passwort: 987654321

Ihre Mitwirkung bei einer Studie

Die Studie des Deutschen Jugendinstituts „Kind sein in Zeiten von Corona: Mediennutzung, Freunde und Familie“ möchte in Erfahrung bringen, wie sich der Alltag von Kindern in dieser sehr speziellen Situation verändert hat, wie Kinder damit umgehen und wie es ihnen geht. Dazu braucht das Institut Ihre Unterstützung. Sie können mitwirken, wenn Sie Mutter oder Vater von einem oder mehreren Kindern im Alter von 3 bis 15 Jahren sind. Es dauert etwa 15 Minuten, um einige Fragen zu beantworten. Gerne können Sie diese Umfrage weitergeben: Die Erkenntnisse der Studie werden umso aussagekräftiger, je mehr Eltern teilnehmen.

Den Online-Fragebogen finden Sie hier : https://limesurvey.dji.de/ls3/index.php/433992?lang=de

Klinik-Clowns online zu Besuch

Derzeit dürfen die „Rote Nasen“-Klinikclowns nicht mehr die Kinderstationen und Pflegeeinrichtungen besuchen. Dafür können wir ihnen nun im Internet beim Quatschmachen zusehen. Sie senden damit eine virenfreie virtuelle Umarmung für alle da draußen. Täglich gehen sie morgens um 10 Uhr im Facebook-Livestream auf Sendung. Montag bis Donnerstag sowie sonntags laden sie um 19 Uhr zur Gute-Nacht-Visite. Zudem sorgen die Clowns auf dem „Rote Nasen“-YouTube-Kanal für ausgelassene Stimmung.

Ein Tipp aus der Kita Finchleystraße.