Malen mit Alltagsgegenständen

Malen mit Alltagsgegenständen

Aus der Kita Finchleystraße gibt es eine kreative Anregung mit Alltagsgegenständen.

Materialien: Papier (weiß oder farbig), Schwämme, Papprollen, Strohhalme, Zahnbürsten, Fingermalfarbe, Tuschkasten (+ Wasser), Pinsel


Durchführung

Malen mit Alltagsgegenständen

Schwämme: Große Schwämme in kleinere Schwämme schneiden (verschiedene Formen auch möglich). Diese dann in Farbe tunken und durch z.B. Drücken auf das Papier bringen.

Papprollen: Das Ende der Papprolle in Farbe tunken, dann auf das Papier drücken.


Malen mit Alltagsgegenständen
Fotos: iStockphoto LP

Strohhalme (hier ist Farbe aus dem Tuschkasten geeigneter): Den Pinsel in Wasser und anschließend in eine Farbe tunken. Dann auf das Papier kleksen. Jetzt die Farbe mithilfe des Strohhalmes in verschiedene Richtungen pusten.

Zahnbürsten (hier ist Farbe aus dem Tuschkasten geeigneter): Die Borsten der Zahnbürste in Wasser und anschließend in eine Farbe tunken. Dann die Bürste über das Papier halten und mit den Fingern über die Borsten gehen. So spritzt die Farbe auf das Papier. Anstatt die Farbe auf das Papier zu spritzen, einfach mit der Bürste über das Papier gehen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Ausprobieren!